Talente bitten zur Blitzolympiade 2017

Es ist rum, es ist rum - das Podest ist besetzt. Nach vier Turnieren holte Dennis Adelhütte zum zweiten Schlag aus und sicherte sich neben der regulären Vereinsmeisterschaft auch den Gesamtsieg in der Blitzolympiade mit 29 von 30 möglichen Punkten. Damit ist er gleichzeitig Blitzvereinsmeister 2017.

Dass man für Silber nicht unbedingt irgendwann mal Zweiter werden muss, bewies Dominik Bachhuber mit drei dritten Plätzen - mit 24/30 holte er sich Silber. Bronze ging schlussendlich an unsere Dauergastspielerin Kristin Braun mit einem zweiten Platz im Chess960-Turnier - damit überholte sie noch haarscharf Philipp Junk, welcher beim letzten Turnier wegen der bayerischen Schulschachmeisterschaft verhindert war. 





















Siegerfoto:  Dominik Bachhuber (2.) - Dennis Adelhütte (1.) - Kristin Braun (3.)

Endstand:

Platz Name Würfel Inkrement Handicap Chess960 Gesamt
1 Dennis Adelhütte 10 9 8 10 29
2 Dominik Bachhuber   8 8 8 24
3 Kristin Braun (G) 7   6 9 22
4 Philipp Junk  7 5 9   21
5 Alexander Kittler 5 10 3   18
6 Joseph Homi (G) 4   18
7 Peter Lingl 4 4 1 7 15
8 Ediz Kocak (G) 9 3     12
9 Fabian Eber (G)     10   10
10 Martin Killmann   7 3   10
11  Nico Meyer (G)       6 6
12 Sebastian Kraus     5   5
13 Tobias Völk 4       4
14 Henry Flikweert 2   1   3
15 David Denninger   2     2
16 David Zeise 1       1
16 Victor Scholz 1       1
16 Torben Mohr 1       1


Hier geht es zur Ausschreibung.

Herzlich willkommen auf

 der Homepage unseres 
 Schachvereins!

Druckfrisch aus der Presseabteilung:


KEM 2018

(08.01.2018)

Schnellübersicht:
 

 Trainingszeiten 

 

Vereinsheim, DWZ

Tägliche Schachaufgaben:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scjaeklechemie